Erfolgreiches Gespann: Co-Trainer Peter Hermann und der damalige Bayern-Cheftrainer Jupp Heynckes - © IMAGO / Jörg Schüler
Erfolgreiches Gespann: Co-Trainer Peter Hermann und der damalige Bayern-Cheftrainer Jupp Heynckes - © IMAGO / Jörg Schüler
bundesliga

Mit Peter Hermann kommt der Erfolg: Dortmund schnappt sich einen der besten Co-Trainer Deutschlands

whatsappmailcopy-link

In der kommenden Bundesliga-Saison wird Peter Hermann das Trainer-Team von Borussia Dortmund bereichern. Der 70-Jährige feierte in mehr als drei Jahrzehnten unter anderem mit dem FC Bayern große Titel, hat sich so in der Bundesliga den Status des womöglich besten Co-Trainers erarbeitet.

Hol' dir die Bundesliga-NEXT-App!

"Peter ist ein Trainer-Urgestein, der schon alles erlebt und gewonnen hat", sagt Meikel Schönweitz, Cheftrainer der U-Nationalmannschaften, über einen der wohl erfolgreichsten und bekanntesten Co-Trainer Deutschlands. Gemeint ist natürlich Peter Hermann. Der 70-Jährige wird seit mehr als drei Jahrzehnten von Vereinen der Bundesliga und der 2. Bundesliga sowie dem DFB geschätzt. Kaum ein Bundesliga-Funktionär oder -Fan kennt ihn nicht, den "ewigen Assistenten" Hermann. Denn der kann auf knapp 1000 Partien in den beiden höchsten deutschen Ligen sowie dem DFB-Pokal und 200 Duelle im internationalen Wettbewerb verweisen.

So könnte die Startelf von Borussia Dortmund in der Saison 2022/23 aussehen

Beeindruckende Zahlen eines beeindruckenden Co-Trainers, der vor allem mit dem FC Bayern große Titel feierte. Unter dem Cheftrainer Jupp Heynckes gewann Hermann in der Saison 2012/2013 das Triple, fünf Jahre später mit seinem Vertrauten erneut die Meisterschaft. 2018/19 gelang ihm mit Niko Kovac als Cheftrainer das Double. Dazu kommen beispielsweise unzählige Teilnahmen in der Champions League. Die jüngste Erfolgsgeschichte schrieb er mit dem FC Schalke 04 und der Rückkehr in die Bundesliga.

Parallel zum Job auf Schalke war Hermann bis zuletzt als Co-Trainer der U20-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes tätig. Diesen wird der Routinier nun an den Nagel hängen und rund 30 Kilometer östlich von Gelsenkirchen anheuern. Bei Borussia Dortmund soll Hermann im Gespann mit dem neuen Cheftrainer Edin Terzic und dem weiteren Assistenztrainer Sebastian Geppert im Hintergrund die Fäden ziehen. Der erneute Ruf eines großen Vereins in Deutschland verdeutlicht einmal mehr den Stellenwert Hermanns.

Der Sommerfahrplan der Bundesliga

Wie lange der Co-Trainer schon im Geschäft dabei ist, zeigt der Champions-League-Finaleinzug von Bayer 04 Leverkusen im Jahr 2002, wo er dem damaligen Cheftrainer Klaus Toppmöller assistierte. "Peter war ein Glücksfall, eine Sensation, er war mit Abstand mein bester Co-Trainer", blickte Toppmöller auf seine Zusammenarbeit mit Hermann zurück. Der Begriff "Hütchen-Aufsteller", wie er in den Achtzigern gepflegt wurde, wird diesem Experten jedenfalls nicht gerecht.

Bei Hermann stimmt das Gesamtpaket

Es ist vor allem die Erfahrung Hermanns, die dem doch eher jüngeren Trainerteam der Schwarz-Gelben guttun soll. "Edin will immer alles 130-prozentig machen. Einen erfahrenen Mann im Trainerteam zu haben, war explizit Edins Wunsch", berichtete Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke gegenüber den "Ruhrnachrichten" über die Co-Trainer-Suche.

Offizieller Transfermarkt: Alle Sommerwechsel

Neben seiner fußballerischen Expertise überzeugt Hermann mit seinen menschlichen Eigenschaften. "Neben der sportlichen Koryphäe, die du, lieber Peter, verkörperst, habe ich dich aber auch als großartigen Menschen mit einem wunderbaren Charakter kennen und schätzen gelernt. Dir ist jede Eitelkeit fremd, deinem Umfeld begegnest du mit einer ganz besonderen Empathie", adelte Heynckes jüngst im "Kicker" seinen früheren Wegbegleiter. Die Mischung aus Erfahrung, fußballerischem Sachverstand und Menschlichkeit macht Peter Hermann zu einem der besten, wenn nicht dem besten Co-Trainer der Bundesliga.