Mats Hummels spielte zuletzt drei Jahre beim FC Bayern, zuvor acht Jahre beim BVB - © Simon Hofmann/Bundesliga/DFL via Getty Images
Mats Hummels spielte zuletzt drei Jahre beim FC Bayern, zuvor acht Jahre beim BVB - © Simon Hofmann/Bundesliga/DFL via Getty Images
bundesliga

Medizincheck absolviert: BVB verpflichtet Mats Hummels vom FC Bayern

Dortmund - Mats Hummels hat den Medizincheck bei Borussia Dortmund erfolgreich absolviert, der Wechsel des Innenverteidigers vom FC Bayern München zum BVB ist damit perfekt.

>>> Bundesliga-Transfermarkt: Alle Wechsel der Clubs

Mats Hummels wird zur kommenden Saison an seine alte Wirkungsstätte zurück wechseln. Bereits am 19. Juni hatte der BVB mitgeteilt, dass mit dem FC Bayern München grundsätzliche Einigkeit über einen Transfer des Abwehrspielers erzielt wurde. Am heutigen Freitag folgten nun der Medizincheck und die Vertragsunterschrift, das teilte Borussia Dortmund auf dem Kurznachrichtendienst "Twitter" mit.

>>> Darum ist Mats Hummels eine Verstärkung für den BVB

Hummels war 2016 nach achteinhalb Jahren in Dortmund zurück nach München gewechselt, wo er bereits von 1995 bis Januar 2008 gespielt hatte. Sein Vertrag in München war bis 2021 datiert.

Der 30-Jährige ist der vierte BVB-Neuzugang. Zuvor hatte der BVB bereits die Nationalspieler Julian Brandt (Bayer Leverkusen) und Nico Schulz (TSG Hoffenheim) sowie den Belgier Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach) verpflichtet.

Quelle: Borussia Dortmund