bundesliga

"Sasa und Sosa": Stuttgarts Trumpf im Abstiegskampf

whatsappmailcopy-link

Im Saisonendspurt kann der VfB wieder auf sein Traumduo setzen. Die "Balkan-Connection" Borna Sosa und Sasa Kalajdzic ist wiedervereint und macht dort weiter, wo sie in der erfolgreichen Saison der Bundesliga-Rückkehr aufgehört hatte: Mit Angriffen, die jeder erwartet, aber keiner verhindern kann.

Krieg in der Ukraine: Wie kann man helfen?

Überrascht war niemand bei Union Berlin, Frust herrschte aber trotzdem. Oder gerade deswegen? Wenige Angriffszüge im Portfolio der 18 Bundesligisten sind so bekannt wie das Muster, nach dem der VfB Stuttgart am vergangenen Spieltag gegen die "Eisernen" in letzter Minute zum Ausgleich kam. Flanke Borna Sosa, Kopfball Sasa Kalajdzic, Tor. Das 1:1 in der 90. Minute, das Union den Anschluss an die Europapokalplätze kostete. Der VfB dagegen feierte den Sprung auf den Relegationsplatz, die Verkürzung des Abstands zum rettenden Ufer auf zwei Punkte - und sein Traumduo, das sich anschickt, zum großen Trumpf im Abstiegskampf zu werden.

Nach seiner viermonatigen Schulterverletzung hat Kalajdzic seit Januar drei Tore geschossen, jedes Mal war Sosa der Vorbereiter, bediente den 24-Jährigen vom linken Flügel aus. Sieben Tage vor der jüngsten Co-Produktion in Berlin entsprang dem Zusammenspiel der beiden schon der 3:2-Siegtreffer gegen Gladbach, auch da in der Schlussphase. Wenn nichts geht, geht doch immer ein Zuspiel des Deutsch-Kroaten auf den zwei Meter großen Österreicher mit bosnisch-serbischen Wurzeln.

Balkan-Connection: "Wie im Möbelhaus"

Hol dir die Bundesliga NEXT App!

"Bornas linker Fuß, seine Flankentechnik und mein Kopfballspiel, meine Größe", erklärte Kalajdzic schon vor seinem quälend langen Ausfall das Geheimnis, das ja eigentlich gar keines sei. "Das ist keine Hexerei, das ergänzt sich einfach perfekt." So offensichtlich und für die Gegner doch kaum zu verteidigen. Bereits acht Mal vollstreckte Kalajdzic in der Bundesliga nach Sosa-Vorlage, vergoldete damit die Hälfte aller 16 Bundesliga-Assists, die für den Linksverteidiger zu Buche stehen.

Der "natürlichen" Anziehung der beiden herausragenden Begabungen von "Sasa und Sosa" schadet nicht, dass beide auch abseits des Rasens einen guten Draht zueinander haben. Unter vier Augen unterhalten sie sich auf Serbokroatisch, ihrer gemeinsamen Muttersprache. Kalajdzic erklärt: "Bei der Balkan-Connection ist es wie im Möbelhaus: Wenn du da zu dem Mitarbeiter gehst, bei dem ein 'ic' auf dem Namensschild steht und Deutsch mit ihm redest, ist er noch relativ streng, will keine Preisnachlässe geben. Aber wenn du dann anfängst, auf unserer Sprache zu sprechen, gehen sie immer mit den Preisen runter. Dann kommt man immer anders, sympathischer rüber. So ist es auch bei uns."

Seine Balkan-Wurzeln schweißen das Duo zusätzlich zusammen - Pressefoto Rudel/Herbert Rudel via www.imago-images.de/imago images/Sportfoto Rudel

Flanke Sosa, Kopfball Sasa - das Rezept für die Rettung?

Welche Stars hast du im Fantasy Manager?

"Sasa und ich, das passt perfekt", bestätigt auch Flanken-Fachkraft Sosa. Dem Vorbereiter verleiht die Anwesenheit seines besten Kunden nachweislich besonderen Schwung. Mit zehn Vorlagen habe er 2020/21 das "nächste Level" erreicht, wie er selbst analysiert. Fünf davon gingen an den aktuell einzigen Bundesligastürmer über zwei Meter, der sich mit 16 Treffern in seiner Premierensaison im Oberhaus seinerseits ins obere Regal stellte.

Während Kalajdzics Abwesenheit 2021/22 kam Schienenspieler Sosa in 15 Spielen auf drei Vorbereitungen, die ihm allerdings allesamt am 1. Spieltag gegen Fürth gelangen. In den fünf gemeinsamen Spielen seit der "Wiedervereinigung" kommt er dank Verwerter Kalajdzic nun bereits auf die gleiche Ausbeute. Mit dieser Frequenz könnte das Duo im Saisonendspurt sogar das "Best Match" der Liga noch abfangen: Beim FC Bayern verwertete Robert Lewandowski bislang sechs Vorlagen von Thomas Müller.

So simpel die Erfolgsformel "Flanke Sosa, Kopfball Sasa" erklärt ist, so naheliegend ist auch der Schluss, dass die florierende Zusammenarbeit des Traumduos im Abstiegskampf den Unterschied zugunsten der Schwaben machen könnte. Eine verlässlichere Produktionskette findet man auch in den Reihen der Spitzenteams nur selten.