bundesliga

Bewegende Momente: Abschied aus der Bundesliga

Köln - Der Abschluss einer Saison bedeutet in jedem Jahr auch Abschied nehmen von vielen Größen der Bundesliga. Am 34. Spieltag wurden Spieler wie Niko Bungert, Arjen Robben, Franck Ribery, Rafinha und auch Trainer wie Bruno Labbadia, Pal Dardai, Dieter Hecking und Huub Stevens verabschiedet.

Für andere Aktuere bedeutet der Abschied aber auch gleichzeitig ein Neuanfang: So wird Julian Nagelsmann künftig bei RB Leipzig an der Seitenlinie stehen, Julian Brandt, Thorgan Hazard und Nico Schulz laufen ab Juli für Borussia Dortmund auf. Für einen ist jedoch noch lange nicht Schluss: Claudio Pizarro hängt im Alter von 40 Jahrne beim SV Werder Bremen noch ein Jahr dran.

>>> Zum offiziellen Transfermarkt der Bundesliga