Die Stars der Werkself dominieren die Kategorie "Pass-Effizienz" - © IMAGO/Ulrich Hufnagel
Die Stars der Werkself dominieren die Kategorie "Pass-Effizienz" - © IMAGO/Ulrich Hufnagel
bundesliga

Bestenlisten der bisherigen Saison: Die Spieler mit der besten Pass-Effizienz

whatsappmailcopy-link

Fußball ist ein Mannschaftssport - einer alleine kann nicht gewinnen. Für das perfekte Zusammenspiel sind saubere Pässe und Zuspiele in gefährliche Positionen notwendig. bundesliga.de präsentiert die fünf pass-effizientesten Akteure der bisherigen Spielzeit 2023/24.

Der offizielle Fantasy Manager - während der Winterpause mit unbegrenzten Transfers

1. Granit Xhaka (Bayer 04 Leverkusen), +48,5

Der mit Abstand Pass-effizienteste Spieler ist Granit Xhaka. Der Schweizer kam im Sommer vom FC Arsenal zurück in die Bundesliga und schloss sich Bayer 04 Leverkusen an. Dabei war er in der Hinrunde nicht nur extrem effizient und brachte 48,5 Pässe mehr als erwartet zu seinen Mitspielern, er spielte auch generell die meisten Pässe aller Bundesliga-Stars (1.582) an den ersten 16 Spieltagen. Starke 93 Prozent davon fanden den Weg zum Mitspieler.

Die Zahlen der bisherigen Saison 2023/24

2. Exequiel Palacios (Bayer 04 Leverkusen), +44,3

Auch der zweite Platz geht an Tabellenführer Leverkusen. Wie gut Exequiel Palacios ist, geht neben all den Stars und vor allem Sommerneuzugang Xhaka manchmal unter, doch der argentinische Weltmeister sorgt ebenfalls mit einer Menge toller Schnittstellenpässe für Torgefahr. Er spielte die drittmeisten Pässe der Bundesliga (1.283) und brachte davon ebenfalls richtig gute 92 Prozent beim Mitspieler an.

3. Florian Wirtz (Bayer 04 Leverkusen), +42,9

Leverkusens Super-Youngster Florian Wirtz komplettiert das Spitzentrio - wie soll es auch anders sein. In einer offensiveren Position als seine zwei Kollegen ist er noch risikofreudiger und spielt vor allem die richtig anspruchsvollen Pässe. 285 Mal versuchte er einen Pass, der als "schwierig" einsortiert wird; das sind ligaweit die zweitmeisten aller Feldspieler. Davon kamen starke 63 Prozent zum Mitspieler. Der Zauberfuß macht das Unmögliche möglich.

4. Angelo Stiller (VfB Stuttgart), +34,5

Der einzige Nicht-Leverkusener dieser Top-5 spielt bei Überraschungsteam VfB Stuttgart und ist ebenfalls ein ganz wichtiger Sommerneuzugang für die Mannschaft von Sebastian Hoeneß. Angelo Stiller sortiert auf der Doppelsechs das Aufbauspiel der Schwaben und bringt dabei ebenfalls starke 92 Prozent seiner Pässe zu einem Mitspieler.

5. Jonathan Tah (Bayer 04 Leverkusen), +33,3

Auch der fünfte Platz geht somit an Leverkusen: Abwehrchef Jonathan Tah ist der Passkönig der Liga. Mit 96 Prozent angebrachten Pässen besitzt er die beste Passquote aller Bundesligaspieler. Übrigens: Auch Platz sechs geht an die Werkself, hier liegt Alejandro Grimaldo.

Im Überblick: alle Bestenlisten der bisherigen Saison