Köln - Ihr habt abgestimmt: Nabil Bentaleb vom FC Schalke 04 ist der beste Nachwuchsspieler der Hinrunde 2016/17. Der offensive Mittelfeldakteur der Königsblauen setzte sich mit einem Abstimmungsergebnis von 37 Prozent knapp gegen Ousmane Dembélé von Borussia Dortmund (32 Prozent) und Naby Keita von RB Leipzig (31 Prozent) durch.

>>> Hast du Nabil Bentaleb schon im offiziellen Bundesliga Fantasy Manager?

Erst im Sommer kam Bentaleb aus der englischen Premier League von Tottenham Hotspur zu S04 und konnte gleich in seiner ersten Halbserie in der Bundesliga überzeugen. Der algerische Nationalspieler absolvierte 16 der 17 Partien, erzielte dabei vier Tore und brachte mehr als 78 Prozent seiner Pässe an den Mitspieler.

Fußballverliebt

Bentaleb ist bereits mit 17 Jahren aus seinem Geburtsland Frankreich nach London in die Jugendabteilung der Spurs gewechselt. Mit seinen 22 Jahren stehen bereits 66 Pflichtspieleinsätze für Tottenham und mittlerweile 25 für Schalke in seiner Vita.

>>> Mehr über den Bundesliga Rookie Award by TAG Heuer erfahren

>>> Mit Video: Nabil Bentaleb - der Fußballbesessene

Der Linksfuß bringt viel mit, um im Rampenlicht zu stehen. "Um ehrlich zu sein: Ich bin ganz schön langweilig", beschrieb er dabei im exklusiven Interview mit bundesliga.de im November. "Ich denke einfach immer nur an Fußball."