München - Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola hat eine baldige Rückkehr von Superstar Franck Ribery in Aussicht gestellt. Das Topspiel der Bundesliga am Samstag gegen Schalke 04 kommt für den Franzosen jedoch zu früh.

In einer Woche beim VfL Wolfsburg (8. März) soll der 30-Jährige wieder zum Kader gehören. Ribery fällt seit Anfang Februar nach einer Operation am Gesäß aus.

"Ich hoffe auf Wolfsburg, aber vor allem auf Arsenal", sagte Guardiola am Freitag auch mit Blick auf das Rückspiel im Achtelfinale der Champions League am 11. März in München, in das die Bayern mit einem 2:0-Vorsprung gehen. Wie Ribery könnte in der kommenden Woche auch der Schweizer Xherdan Shaqiri (22) nach überstandenem Muskelfaserriss in das Aufgebot zurückkehren.