Andrey Lunev wechselt von Zenit St. Petersburg zur Werkself - © IMAGO / Russian Look
Andrey Lunev wechselt von Zenit St. Petersburg zur Werkself - © IMAGO / Russian Look
bundesliga

Bayer Leverkusen verpflichtet Torhüter Andrey Lunev

Bayer 04 Leverkusen hat den russischen Torhüter Andrey Lunev von Zenit St. Petersburg verpflichtet. Der 29-Jährige unterschrieb beim Werksclub einen bis zum 30. Juni 2023 gültigen Vertrag.

Der Kontrakt des Nationalkeepers, der bei der Europameisterschaft im erweiterten Kader der "Sbornaja" gestanden hat, war beim aktuellen russischen Meister ausgelaufen.

>>> Alle Infos zum neuen Spielplan

"Mit Andrey Lunev haben wir einen gestandenen Schlussmann für uns gewonnen. Er hat mit der Mannschaft in den vier Jahren bei Zenit zuletzt dreimal in Folge den russischen Meistertitel und einmal den Pokal gewonnen. Und mit sieben Länderspielen, 17 Europa-League- und zwei Champions-League-Spielen verfügt Andrey auch über internationale Erfahrung", erklärt Simon Rolfes, Sportdirektor von Bayer 04 Leverkusen. "Mit seiner nachgewiesenen sportlichen Qualität und fußballerischen Reife wird er unserem Kader guttun."

>>> Offizieller Transfermarkt: Alle Wechsel der Clubs

Der 1,93 Meter große Lunev zeigt sich "begeistert davon, in einer so starken Liga wie der Bundesliga spielen zu dürfen. Das Interesse von Bayer 04 an mir hat mich sehr beeindruckt", so Lunev. "Jetzt bin ich Teil eines Clubs, der in Deutschland seit Jahren zu den besten gehört und in Russland durch seine ständige Präsenz im Europapokal einen klangvollen Namen hat. Ich werde alles tun, um in Leverkusen mein absolut Bestes zu geben."

Quelle: Bayer 04 Leverkusen