Leverkusen holt das französische Talent Amine Adli aus Toulouse - © IMAGO / PanoramiC
Leverkusen holt das französische Talent Amine Adli aus Toulouse - © IMAGO / PanoramiC
bundesliga

Bayer 04 Leverkusen sichert sich Amine Adli

Bayer 04 Leverkusen hat den französischen Offensivspieler Amine Adli vom Zweitligisten FC Toulouse verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung aus dem Land des Fußball-Weltmeisters unters Bayer-Kreuz. Adli unterzeichnete in Leverkusen einen bis zum 30. Juni 2026 gültigen Vertrag, er wird künftig mit der Rückennummer 31 auflaufen.

>>> Der offizielle Transfermarkt

"Das ist zum Ende der Wechselperiode noch einmal ein ganz wichtiger Transfer für uns“, unterstreicht Bayer 04-Sportdirektor Simon Rolfes die Bedeutung der jüngsten Verpflichtung für die Werkself. „Amine Adli ist das letzte Puzzleteil, das wir bei der Zusammenstellung unseres Kaders noch unbedingt einsetzen wollten. Er hat enormen Speed und eine sehr gute Technik, ist überaus wendig und trickreich. Ich bin mir sicher, dass wir in den kommenden Jahren eine Menge Freude an ihm haben werden.“

Angesichts der Qualitäten von Adli in der Offensive sieht Sport-Geschäftsführer Rudi Völler in dem Franzosen „eine ideale Verstärkung unserer Mannschaft. Wir haben mit Amine unseren Wunschspieler bekommen. Dass sich ein derart umworbener Jungprofi trotz namhafter Konkurrenz für uns entschieden hat, sagt eine Menge aus über Bayer 04 Leverkusen. Internationale Top-Talente wie Amine wissen, dass sie hier Spielzeit bekommen und sich früh auf höchstem Niveau bewähren und entwickeln können.“

Für den 1,78 Meter großen Linksfuß, der mit 8 Toren und 7 Vorlagen in 33 Spielen großen Anteil daran hatte, dass Toulouse bis in die Relegation zur Ligue 1 vorgestoßen ist, ist Bayer 04 „ein Klub, der mich extrem reizt. Ich wollte unbedingt hier hin. Leverkusen pflegt einen Spielstil, der total zu mir passt“, sagt Adli, der in der Ligue 2 zum Spieler der Saison 2020/21 gewählt worden und der sowohl auf den Flügeln als auch als hängende Spitze einsetzbar ist. „Die Mannschaft ist angriffslustig, hat sehr schnelle und technisch starke Spieler. Ich kann es kaum erwarten, mit diesen Jungs Fußball zu spielen – das wird großen Spaß machen.“

Quelle: Bayer Leverkusen