18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
Josuha Guilavogui soll den langfristigen Ausfall von Hanche-Olesen kompensieren - © IMAGO / regios24
Josuha Guilavogui soll den langfristigen Ausfall von Hanche-Olesen kompensieren - © IMAGO / regios24
bundesliga

Der 1. FSV Mainz 05 verpflichtet Josuha Guilavogui

xwhatsappmailcopy-link

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich in der Defensive mit einem echten Routinier verstärkt: Josuha Guilavogui kommt an den Bruchweg. Der 33-jährige Franzose ist ein bekanntes Gesicht aus der Bundesliga, hat viele Jahre die Kapitänsbinde des VfL Wolfsburg getragen, war bis Ende seines Vertrages unbestrittener Führungsspieler beim VfL.

Guilavogui bringt eine Menge Erfahrung auf nationaler und internationaler Ebene mit zum FSV: Insgesamt 407 Pflichtspiele (22 Tore, 14 Assists) hat der 1,88 m große Rechtsfuß für den VfL Wolfsburg, Girondins Bordeaux, Atletico Madrid und AS St.-Etienne bestritten, 207 davon in der Bundesliga, 32 in der Champions League und der Europa League sowie 20 im DFB-Pokal. Hinzu kommen sieben Partien für die A-Nationalmannschaft Frankreichs. Guilavogui hat bei Mainz 05 einen Vertrag bis Ende der laufenden Saison 2023/2024 mit Option für ein weiteres Jahr unterschrieben.

"Josuha Guilavogui hat in den letzten Jahren nicht nur auf dem Platz, sondern auch abseits davon gezeigt, was für eine große Persönlichkeit er ist. Er hat viele Jahre das Kapitänsamt innegehabt und Wolfsburg in der Bundesliga, Champions League und Europa League geführt, spricht viele Sprachen und ist dazu ein offener und herzlicher Mensch, der sicher in unserer Kabine und in Mainz schnell ankommen wird. Josuha ist gelernter Innenverteidiger, mit seiner Verpflichtung konnten wir auf die Verletzung von Andreas Hanche-Olsen reagieren", sagt 05-Sportdirektor Martin Schmidt

"Herausragender Typ und absoluter Führungsspieler"

FSV-Cheftrainer Bo Svensson erklärt: "Mit Josuha gewinnen wir einen erfahrenen Spieler im Defensivbereich, der zudem ein herausragender Typ und absoluter Führungsspieler ist. Neben seinen sportlichen Qualitäten, die er über viele Jahre in der Bundesliga, aber auch international unter Beweis gestellt hat, ist er auch mit seiner Einsatzbereitschaft und seiner Leader-Mentalität eine Top-Ergänzung für unser Team, besonders in dieser schwierigen Phase."

"Der Kontakt zu Mainz 05 kam über Martin Schmidt zustande, den ich noch aus Wolfsburg kannte. Auch mit Bo Svensson hatte ich gute Gespräche, wir haben ähnliche Vorstellungen von Fußball und davon, was ich dem Team geben kann. Ich liebe es zu verteidigen, und dafür bin ich gekommen. Jetzt will ich mich über das Mannschaftstraining so schnell wie möglich ins Team arbeiten und mit meiner Erfahrung helfen", sagt Josuha Guilavogui.

Quelle: 1. FSV Mainz 05