Jannes Horn spielt ab sofort auf Leihbasis für den 1. FC Nürnberg - © IMAGO/kolbert-press/Marc Niemeyer/IMAGO/kolbert-press
Jannes Horn spielt ab sofort auf Leihbasis für den 1. FC Nürnberg - © IMAGO/kolbert-press/Marc Niemeyer/IMAGO/kolbert-press
2. Bundesliga, bundesliga

1. FC Nürnberg leiht Jannes Horn vom VfL Bochum aus

whatsappmailcopy-link

Auch auf der Zugangsseite ist der 1. FC Nürnberg am Samstag, 07.01.23, aktiv geworden. Vom VfL Bochum kommt Jannes Horn an den Valznerweiher. Der 25 Jahre alte Defensiv-Allrounder, der überwiegend auf der linken Abwehrseite beheimatet ist, schließt sich dem Club auf Leihbasis an.

Horn, ausgebildet beim VfL Wolfsburg, spielte in den vergangenen Jahren beim 1. FC Köln, Hannover 96 und dem VfL Bochum. Dabei brachte es der ehemalige deutsche Jugend-Nationalspieler (U16 bis U21) auf 66 Bundesliga-, 41 Zweitliga- und zwei Europa-League-Einsätze. Er erhält beim FCN die Rückennummer 38 und wird am Sonntag bereits mit ins Trainingslager reisen.

Dieter Hecking, Vorstand Sport beim 1. FC Nürnberg: "Durch die langen Ausfälle von Tim Handwerker und Erik Wekesser haben wir Bedarf auf der linken Abwehrseite gesehen. Mit Jannes Horn und Nene Brown haben wir jetzt zwei gelernte linke Außenverteidiger, das war unser Ziel. Da Jannes auch in der Innenverteidigung spielen kann, gibt er uns weitere Optionen und ist unsere logische und richtige Wahl."

Olaf Rebbe, Sportdirektor beim 1. FC Nürnberg: "Wir kennen Jannes schon seit einer sehr langen Zeit, haben seinen Weg immer weiter beobachtet. Er wird uns mit seiner aggressiven Spielweise, seiner Geschwindigkeit und Vielseitigkeit auf der linken Abwehrseite weiterhelfen. Dazu bin ich überzeugt, dass er ebenso als Typ sehr gut in unser Team passt. Jannes wird keine lange Eingewöhnungszeit benötigen. Er hat die Vorbereitung in Bochum bislang voll mitgemacht, kennt die 2. Liga aus seiner Zeit in Hannover bestens."

Jannes Horn: "Als die Anfrage aus Nürnberg kam, musste ich nicht lange überlegen. Ich kenne die sportlich Verantwortlichen sowie einige Spieler bereits. Ich möchte dem Club und dem Team helfen, eine gute Rückrunde zu spielen."

Quelle: 1. FC Nürnberg