Timo Hübers bleibt Köln erhalten - © DFL/Getty Images/Lukas Schulze
Timo Hübers bleibt Köln erhalten - © DFL/Getty Images/Lukas Schulze
bundesliga

Timo Hübers verlängert beim 1. FC Köln

whatsappmailcopy-link

Der 1. FC Köln hat den Vertrag mit Timo Hübers vorzeitig verlängert. Der 26-jährige Innenverteidiger hat bis zum 30. Juni 2026 unterschrieben.

Hübers zählte in der vergangenen Saison mit 29 Einsätzen in der Bundesliga und fünf Spielen in der UEFA Europa Conference League zu den absoluten Leistungsträgern in der Mannschaft von FC-Cheftrainer Steffen Baumgart. 

FC-Geschäftsführer Christian Keller sagt: "Timo hat in seiner bisherigen Zeit beim FC eine tolle Entwicklung genommen, war die vergangenen eineinhalb Jahre Stammspieler sowie in vielen Phasen Mitstabilisator und wichtiger Kommunikator in unserem Defensivverbund. Wir sind uns dabei sicher, dass Timo sein bestes Leistungsniveau zukünftig noch konstanter abrufen kann. Damit einher trauen wir ihm zu – und erwarten dies auch gleichermaßen – auf und neben dem Platz, noch mehr Verantwortung zu übernehmen."

Timo Hübers sagt: "Für mich passt einfach die Kombination aus emotionalem Verein und toller Stadt. Ich fühle mich super wohl beim FC – und möchte gerne den Weg, den wir in den letzten beiden Jahren zusammen eingeschlagen haben, auf und neben dem Platz weiter mit vorantreiben und unsere Fans mit attraktivem Fußball begeistern."

Seit seinem Wechsel zum FC im Sommer 2021 stand der Defensivspieler mit der Nummer vier 60-mal für den FC auf dem Platz, zählt inzwischen 49 Bundesliga-Spiele und vier Tore für den 1. FC Köln. Zuletzt erzielte Hübers beim 5:2-Heimsieg gegen Hertha BSC im Mai einen spektakulären Hackentreffer zum zwischenzeitlichen 4:2, der in der ARD Sportschau zum Tor des Monats gewählt wurde. 

Quelle: 1. FC Köln