23.02. 19:30
24.02. 14:30
24.02. 14:30
24.02. 14:30
24.02. 14:30
24.02. 17:30
25.02. 14:30
25.02. 16:30
25.02. 18:30
Steffen Baumgart bleibt dem 1. FC Köln auch in Zukunft erhalten - © Lukas Schulze/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
Steffen Baumgart bleibt dem 1. FC Köln auch in Zukunft erhalten - © Lukas Schulze/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty Images
bundesliga

1. FC Köln verlängert vorzeitig mit Trainer Steffen Baumgart

xwhatsappmailcopy-link

Der 1. FC Köln und Steffen Baumgart setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Der FC-Cheftrainer verlängerte seinen ursprünglich noch bis 30. Juni 2024 laufenden Vertrag – wie bereits in der Vorsaison vereinbart – um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2025.

Hast du die FC-Stars in deinem Fantasy-Team?

Steffen Baumgart sagt: "Wir haben im letzten Jahr eine klare Absprache getroffen: Wenn es für alle Seiten passt, verlängern wir den Vertrag um ein weiteres Jahr. Das steht für mich außer Frage. Warum? Weil es mir einfach viel Spaß macht, für den FC und mit meinem Team zu arbeiten. Das sieht man jeden Tag. Wir haben immer von einem Weg gesprochen, und ich bin davon überzeugt, dass dieser noch nicht zu Ende ist. Wir können hier noch viel erreichen."

FC-Geschäftsführer Christian Keller sagt: "Die Gesamtentwicklung spricht für sich. Steffen und sein Trainerteam arbeiten mit unserer Mannschaft konsequent und systematisch entlang einer klaren Spielidee. Zahlreiche Spieler haben dadurch eine positive persönliche Leistungsentwicklung genommen. Mit seiner klaren Handschrift hat Steffen unsere Mannschaft zu einem starken Kollektiv geformt, in dem ein großer Zusammenhalt und echter Teamgeist vorherrschen. All diese Punkte sprechen, ganz unabhängig von den erzielten sportlichen Ergebnissen, für eine weitere Zusammenarbeit mit Steffen. Es ist deshalb nur folgerichtig, dass wir, wie im letzten Sommer vereinbart, per Handschlag verlängert haben. Ich freue mich sehr darüber."

Steffen Baumgart unterschrieb im Mai 2021 beim 1. FC Köln. In seiner ersten Saison als Cheftrainer führte er den FC gemeinsam mit seinem Trainerteam auf Platz 7 der Bundesliga und ermöglichte damit die Teilnahme an den Play-Offs für die UEFA Europa Conference League. Nach der erfolgreichen Qualifikation für die Gruppenphase gegen Fehervar FC verpasste der FC das Weiterkommen ins Achtelfinale nach Spielen gegen OGC Nizza, Partizan Belgrad und den 1. FC Slovacko nur knapp. Mit dem Sieg bei Bayer Leverkusen am 31. Spieltag der Saison 2022/23 sicherte der FC vorzeitig den Klassenerhalt und geht erstmals nach dem ersten Abstieg 1998 in die fünfte Bundesliga-Spielzeit in Folge.

Quelle: 1. FC Köln