ANZEIGE

Fügen - Der VfB Stuttgart hat zum Abschluss des Trainingslagers im Zillertal den zweiten Sieg gegen einen türkischen Erstligisten verpasst. Vier Tage nach dem 2:1 gegen Eskisehirspor kam das Team von Trainer Armin Veh in Fügen gegen Rizespor nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus. Moritz Leitner traf für die Schwaben in der 49. Minute zum Ausgleich.

Eren Albayrak hatte den Tabellen-13. der abgelaufenen Süper Lig unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff in Führung gebracht. VfB-Topstürmer Vedad Ibisevic, der seinen Vertrag bis 2017 verlängert hat, kam an seinem 30. Geburtstag bis zur 69. Minute zum Einsatz, traf aber nicht.

Am kommenden Sonntag spielt Stuttgart im letzten Test gegen den englischen FA-Cup-Finalisten Hull City. Am 16. August folgt das DFB-Pokal-Spiel beim VfL Bochum, zum Bundesliga-Start am 24. August muss der VfB bei Borussia Mönchengladbach antreten.