ANZEIGE

Bremen - Die Winterpause ist die Zeit, eine große Zwischenbilanz zu ziehen und vorab gesteckte Saisonziele zu korrigieren und neue Marschrouten für die zweite Halbserie auszugeben. In einer Interview-Reihe befragen wir die Manager der 1. OBM-Liga, wie sie das bisherige Abschneiden ihrer Teams im Offiziellen Bundesliga Manager (OBM) bewerten und welche Ergebnisse sie im weiteren Saisonverlauf anpeilen.

Wir haben Hufi Hufeisen, den Trainer der Mannschaft -BC- Dynamo Dresden, zu seine Zielen für die Rückrunde befragt. Seine Mannschaft ist nach der Vorrunde auf dem zwölften Platz und er muss zumindest mit einem Auge noch Richtung Abstiegsregionen schauen. Wir haben den Trainer zur Lage der Liga und seinen Zielen befragt.

OBM-Redaktion:

Hallo Hufi Hufeisen, nach schwachem Saisonstart hat dein Team in den letzten Runden besser in Fahrt gekommen. Seit fünf Spieltage bist du unbesiegt. Entspricht der zwölfte Platz, den du aktuell belegst, deinen Erwartungen oder hattest du vor der Saison andere Ziele als den Klassenerhalt?

Hufi Hufeisen:

Sicherlich hat man höhere Ziele als nur den 12. Platz. Der Start in die neue Saison war nicht glänzend, aber immerhin konnte die negative Serie abgewendet werden. Wer uns jetzt schon abschreibt, der wird sich noch wundern, da wir keinesfalls aufgeben werden.

OBM-Redaktion:

Und auf welchem Platz sollen deine Mannschaft Dynamo Dresden am Ende der Saison stehen?

Hufi Hufeisen:

Das wird sich am Ende herausstellen, definitiv soll aber gesagt werden, dass wir schon gerne nach oben "liebäugeln".

OBM-Redaktion:

Wie beurteilst du die Lage in der Liga im Allgemeinen. Welche Mannschaften haben dich überrascht und welche Teams haben deiner Meinung nach enttäuscht?

Hufi Hufeisen:

Die Liga ist stärker geworden, viele starke Mannschaften mit ehrgeizigen Trainern. Da wird es ganz eng, wer sich am Ende als Sieger und neuer Meister feiern darf.

Ganz stark hat mich am Anfang das Team vom Clankollegen -BC- Ebstorf Kickers überrascht, der mir am Anfang eine sehr bittere Niederlage bereitet hatte, aber zurecht lange die Führung gehalten hat. Weiterhin freue ich mich für das -BC- Cuba Libre Team, dass sie den Herbstmeister erringen konnten, bei der harten Konkurrenz. Habe mit beiden Mannschaften nicht gerechnet, dass sie sich diese Saison so stark präsentieren.

Einen Favoriten hatte ich schon vor dem Start der Saison. -BC- Beast from the East konnte noch nicht ganz überzeugen, aber ich denke er wird noch gut ein Wörtchen mitreden können, was die Spitzenposition betrifft. Zudem er genauso, wie ich ein Herz für den Ostfussball hat, und ich ihn für seine Professionalität und Ehrgeiz im Taktikbereich sehr schätze.

Das Team Siegerstar war schon immer ein unangenehmer Gegner. Traue ihm viel zu, und definitiv eine herausragende Leistung zur Winterpause soweit oben zu stehen.

Natürlich ärgere ich mich um die Leistungen von -BC- Teuto Stars, ich hoffe sie finden noch einen Weg das Team neu zu motivieren, und da unten schnell wieder raus zu kommen.

Und nicht zuletzt unsere schlechte Leistung, aber definitiv ist noch nichts verloren!

OBM-Redaktion:

Dein Meistertipp: Wer hat in dieser Saison am Ende die Nase vorne?

Hufi Hufeisen:

Da möchte ich meine Hand nicht ins Feuer legen, ich denke aber die bereits genannten werden darunter sein.

OBM-Redaktion:

Und wer muss den Gang in die 2. OBM-Liga antreten?

Hufi Hufeisen:

Ungewiss, am Ende hoffentlich nicht wir!

OBM-Redaktion:

Wirst du in der Winterpause noch einmal dein Team verstärken, um gut gewappnet in den Kampf um den Klassenerhalt zu gehen?

Hufi Hufeisen:

Da es leider keinen Wechsel von Messi in die Bundesliga geben wird, werde ich mein Team wohl nicht verbessern können (lacht). Aber wenn es nötig sein sollte, wird der ein oder andere Transfer getätigt, eventuell holt man sich Adler zurück, der mich beim HSV mit seinen Leistungen überzeugen konnte.

OBM-Redaktion:

Wir wünschen dir mit deiner Mannschaft -BC- Dynamo Dresden im weiteren Saisonverlauf viel Erfolg.

Hufi Hufeisen:

Danke! Dem OBM-Team wünsche ich dasselbe für die Zukunft des Spiels – ich hoffe, wir OBM-Fans dürfen uns auf weitere Spielneuheiten freuen, und würde gerne etwas mehr Flexibilität im Trainingsbereich begrüßen.

OBM-Redaktion

Weitere Interviews zur Winterpause:



Paschu - Trainer der -BC- Teuto Stars
Powermann 07 - Trainer von mit spass 2007
Der Pole - Trainer vom FC Tyskie
JAM - Trainer von den Hochfeld Allstars
Oscar Lipperhouse - Trainer von ALBICELESTE