ANZEIGE

Pünktlich um 10 Uhr versammelte Coach Lucien Favre sein Team am Dienstag zur ersten Einheit im Trainingslager in Marbella.

Gute 90 Minuten ließen Lucien Favre und Harry Gämperle ihr Team bei frühlingshaften Temperaturen schwitzen. Vor allem Pass- und Spielübungen standen auf dem Programm.

Am Nachmittag nicht dabei

Unglücklicherweise prallte Andrey Voronin mit Maximilian Nicu zusammen und musste mit einer Schienbeinprellung das Training vorzeitig beenden. Das Nachmittagstraining war für ihn nicht möglich. Aber allzu lange sollte der Ukrainer nicht ausfallen.

Die angeschlagenen Akteure wie Pal Dardai, Jaroslav Drobny oder auch Gojko Kacar trainierten im Kraftraum des Hotels.