ANZEIGE

Vor heimischem Publikum hat Bayer in der Bundesliga noch nie gegen Wolfsburg verloren. Zehn Siege und drei Unentschieden stehen für die Rheinländer zu Buche.

  • Der VfL Wolfsburg ist die Mannschaft, die am häufigsten bei Bayer 04 spielte (13 Mal), ohne zu gewinnen. Ein Gegentor kassierten die Niedersachsen bei Bayer Leverkusen immer.

  • Aus den vergangenen neun Auswärtspartien in der Bundesliga holte Wolfsburg nur einen "Dreier" (vier Niederlagen, vier Remis). Dies war beim 1:0-Auswärtserfolg in Mainz am 19. Spieltag.

  • Leverkusen erzielte ligaweit die meisten Tore nach Standards (22). Der VfL Wolfsburg schoss nur neun Tore nach ruhenden Bällen - nur Freiburg weniger (sieben).

  • Die "Wölfe" erhielten vier Elfmeter in dieser Saison und verschoss alle. Nach Dzeko und Grafite verschoss Diego nun zwei Mal in Folge.

  • Patrick Helmes bestritt von Sommer 2008 bis Januar 2011 für Leverkusen 57 Bundesliga-Spiele (28 Tore) und mit fünf Treffern noch immer bester Bayer-Stürmer.

  • Mit dem gelb-rot-gesperrten Arturo Vidal muss Leverkusen auf seinen besten Torschützen (neun Treffer) und Vorbereiter (acht Assists) verzichten. Kurios: An den ersten 23 Spieltagen hatte er nur eine Gelbe Karte gesehen.

  • Jupp Heynckes ist mit 564 Bundesliga-Spielen der erfahrenste der aktuellen Bundesliga-Trainer. Sein Gegenüber Pierre Littbarski dagegen ist mit erst drei Partien der unerfahrenste Übungsleiter der Bundesliga.

  • Von Januar bis Mai 2001 war Pierre Littbarski Co-Trainer von Bayer Leverkusen. Als Spieler verlor er nur drei von 24 Bundesliga-Partien gegen Leverkusen (acht Siege, 13 Remis) - alle im Trikot des Lokalrivalen Köln.