ANZEIGE

Stuttgart - Der VfB Stuttgart feierte im siebten Pflichtspiel dieser Saison den ersten Sieg.

  • Zu Hause erzielte Hannover aus drei Spielen die optimale Ausbeute von neun Punkten, auswärts dagegen holten die Niedersachsen erst einen Zähler.

  • Hannover ist sogar noch ohne Auswärtstor in dieser Saison (wie sonst nur der HSV).

  • Daniel Schwaab traf in seinem 134. Bundesliga-Spiel erstmals.

  • Stuttgart nutzte seinen Eckenvorteil von 8:1 und traf beim 1:0 erstmals in dieser Saison nach einem Eckball.

  • Hannover kassierte alle seine vier Gegentore in dieser Saison nach der Pause.

  • Daniel Didavi und Joselu gaben jeweils vier der zwölf Torschüsse ihrer Mannschaft ab.

  • Mit Thorsten Kirschbaum im Tor hat der VfB in der Bundesliga nie verloren (zwei Siege, zwei Remis).

  • Kirschbaum wehrte gegen Hannover alle drei Torschüsse auf seinen Kasten ab, der VfB spielte so erstmals seit fünf Monaten zu null.

  • Sven Ulreich saß erstmals seit Februar 2010 nur auf der Bank.