ANZEIGE

München - Xherdan Shaqiri hat nach 13 Tagen Verletzungspause wieder das Mannschaftstraining des FC Bayern München aufgenommen.

Rund 90 Minuten lang arbeitete der Schweizer Nationalspieler erstmals nach seiner während einer Übungseinheit zugezogenen Kapselzerrung im rechten Sprunggelenk mit den Teamkollegen. "Mir geht's wieder gut. Ich habe keine Probleme mehr", sagte der 21 Jahre alte Offensivakteur.

Der Schweizer hofft, am Freitag beim VfL Wolfsburg wieder zum Kader des deutschen Rekordmeisters zu gehören.