ANZEIGE

Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat den polnischen Nationalspieler Eugen Polanski verpflichtet. Der 26-Jährige kommt mit sofortiger Wirkung vom Ligakonkurrenten Mainz 05 in den Kraichgau und erhält einen Vertrag bis 2015.

Polanskis Profikarriere begann in der Saison 2004/05 bei Borussia Mönchengladbach. Nach vier Jahren bei den "Fohlen" wechselte er zum spanischen Erstligisten FC Getafe. Nach 26 Einsätzen in der Primera Division kehrte er zur Saison 2009/10 in die Bundesliga zu Mainz 05 zurück. Seitdem hat er für die Rheinhessen 87 Bundesliga-Partien bestritten und dabei vier Tore erzielt. Insgesamt bestritt der in Sosnowiec geborene, defensive Mittelfeldspieler bislang 131 Spiele in der Bundesliga.

"Eine Menge Bundesliga-Erfahrung"



"Eugen Polanski bringt eine Menge Bundesliga-Erfahrung mit, ist taktisch hervorragend geschult. Mit ihm gewinnen wir wieder ein Stück der Stabilität dazu, die wir im Abstiegskampf unbedingt brauchen", sagt TSG-Manager Andreas Müller. Polanski verbreitet Optimismus im Kampf um den Klassenerhalt. "Ich bin überzeugt, dass wir den Klassenerhalt schaffen werden", sagt der Neu-Hoffenheimer Polanski.