ANZEIGE

Fünf Tage vor dem DFB-Pokal-Achtelfinale beim VfB Stuttgart hat der FC Bayern München eine glänzende Generalprobe hingelegt und das Testspiel beim Zweitliga-Herbstmeister 1. FSV Mainz 05 mit 5:0 (1:0) gewonnen.

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klinsmann feierte damit den fünften Sieg im fünften und gleichzeitig letzten Testspiel. Torschützen der Münchner waren Miroslav Klose (4.), Luca Toni (55.), Bastian Schweinsteiger (72.) und "Joker" Landon Donovan mit einem Doppelpack (70./90.).

Sextett nicht dabei

"Das schaute gut aus", meinte Jürgen Klinsmann, der in dieser Partie auf die leicht angeschlagenen Franck Ribery (Sprunggelenk), Zé Roberto und Lucio verzichtete. Wie schon beim Spiel in Kaiserslautern drei Tage zuvor fehlten weiterhin Jose Sosa, Lukas Podolski und Youngster Toni Kroos.

Die 16.000 Zuschauer im nicht ganz ausverkauften Stadion am Bruchweg sahen von Beginn eine abwechslungsreiche Partie, in der sich beide Teams nicht lange mit gegenseitigem Abtasten aufhielten. Schon nach 105 Sekunden setzte der Mainzer Mittelstürmer Aristide Bance einen 18-Meter-Drehschuss an den linken Innenpfosten des Bayern-Tores.

Mehr Glück im Abschluss hatte auf der Gegenseite Miroslav Klose. Der Nationalstürmer traf in der 4. Minute nach perfekter Vorarbeit von Hamit Altintop zum frühen 1:0. Beide Mannschaften erspielten sich in der Folgezeit weitere Möglichkeiten - ein weiteres Tor wollte in der ersten Hälfte aber nicht mehr fallen.

Bayern dominant

Das änderte sich im zweiten Durchgang: In der 55. Minute machte Toni nach Vorarbeit von Schweinsteiger das 2:0, als er den Ball mit links ins lange Eck schlenzte.

Gerade Mal neun Minuten nach seiner Einwechselung erzielte Donovan das 3:0, als er eine Flanke des ebenfalls eingewechselten Massimo Oddos mit dem Kopf genau in den Winkel zirkelte (70.). Schweinsteiger ließ in der 72. Minute das 4:0 folgen. Den Schlusspunkt setzte Donovan mit seinem zweiten Treffern zum 5:0 in der letzten Minute.

Die Erlöse dieses Spiels werden übrigens größtenteils für die Restaurierung des Mainzer Doms, dessen 1000-jähriges Bestehen in Mainz gefeiert wird, zur Verfügung gestellt.

Einen ausführlichen Spielbericht finden Sie auf der Webseite des FC Bayern München.