ANZEIGE

Paderborn - Ohne Zwei muss der SC Paderborn voraussichtlich beim nächsten Bundesliga-Spiel in zwei Wochen gegen Eintracht Frankfurt antreten. Marvin Bakalorz ist gesperrt, Jens Wimmer verletzt.

Eine MRT-Untersuchung brachte am Montag Gewissheit: Jens Wemmer hat einen Muskelfaserriss erlitten und fällt damit einige Zeit aus. Der Rechtsverteidiger musste am Samstag beim Gastauftritt der Westfalen bei Bayer 04 Leverkusen (2:2) bereits in der 11. Minute das Spielfeld verlassen und war durch Michael Heinloth ersetzt worden.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat zudem Marvin Bakalorz nach seiner Roten Karte in der gleichen Begegnung mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen belegt. Der Paderborner war gegen Leverkusen von Schiedsrichter Günter Perl in der 72. Minute des Feldes verwiesen worden. Paderborn und Spieler haben dem Urteil zugestimmt, das damit rechtskräftig ist.