ANZEIGE

Sinsheim - Hoffenheims Cheftrainer Holger Stanislawski muss in den letzten Partien des Jahres auf Angreifer Chinedu Obasi verzichten.

Der Nigerianer zog sich im Dienstagstraining einen Riss des vorderen Außenbandes sowie eine Kapselverletzung im rechten Sprunggelenk zu und muss voraussichtlich drei Wochen pausieren.

Obasi steht somit in den letzten Spielen vor dem Jahreswechsel in der Bundesliga gegen Nürnberg und Berlin sowie im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Augsburg nicht zur Verfügung.