ANZEIGE

Mainz - Mittelfeldspieler Christoph Moritz wechselt ab der kommenden Saison ablösefrei vom FC Schalke 04 zum 1. FSV Mainz 05 und unterschreibt einen Vertrag bis 2017.

Der 23-jährige Mittelfeldspieler wechselte 2009 von Alemannia Aachen zum FC Schalke 04 und absolvierte 58 Bundesligaspiele (ein Tor). Er bestritt bislang 5 Länderspiele für die U21-Nationalmannschaft und spielte auch beim entscheidenden 3:1-Sieg im EM-Qualifikationsspiel in der Schweiz über die volle Distanz.

Christoph Moritz freut sich auf die Zeit in Mainz: "Ich habe mich intensiv mit meinem nächsten Karriereschritt beschäftigt und bin ganz sicher mit Mainz 05 genau die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Christian Heidel und Thomas Tuchel haben mir sehr ausführlich die Vereins- und auch die Spielphilosophie der 05er erklärt. Ich freue mich sehr, dass ich ab Sommer mithelfen kann die tolle Entwicklung von Mainz 05 weiter fortzusetzen."

Auch in Mainz freut man sich über die Unterschrift des 1,85 m großen Mittelfeldspielers. "Wir beobachten Christoph Moritz bereits seit langer Zeit und sind sehr glücklich, dass der Transfer jetzt gelungen ist. Wir sind uns sehr sicher, dass er ausgezeichnet zu der Spielweise unserer Mannschaft passt. Mit ihm erhöhen wir nochmals unsere taktische Flexibilität im Mittelfeld", so Heidel über den künftigen Nullfünfer.