ANZEIGE

Dortmund - Bei den Media Days 2015/16 präsentieren sich die Profis der 18 Bundesliga-Clubs inklusive Trainer und Neuzugänge in ihren neuen Trikots vor Foto und Kamera, duellieren sich außerdem bei "Corner Kings" im Fernduell mit den anderen Mannschaften. bundesliga.de ist bei Borussia Dortmund live dabei und blickt hinter die Kulissen.

5 Dinge vom Media Day beim BVB

1. Reus mit Vorfreude

"Ich liebe die Bundesliga" sagt Marco Reus im Interview. "Die Stimmung, die Fans - die ganze Atmosphäre sind einfach super." Der Mittelfeldmann freut sich auf den Beginn der Liga und kann es kaum abwarten. "Es macht einfach Spaß hier zu spielen."

2. Weltmeister lässt es ruhig angehen

Mats Hummels macht es heute mal gemütlich. Entspannt in Socken läuft der Kapitän über das Gelände, die Fußballschuhe in der Hand. Erst wenn die Kamera angeht schlüpft er schnell in die Schuhe und grinst in die Kamera.

3. Tuchel macht Spaßvogel aus

Neu in der Runde der Borussen ist Trainer Thomas Tuchel. Zur Saison 2015/16 übernahm er den Posten von Jürgen Klopp und hat sich schon gut eingelebt. Trotzdem muss er bei der Frage nach dem größten Spaßvogel der Mannschaft erst einmal kurz überlegen: "So lange kenne ich die ja noch nicht, aber das ist wohl Auba", sagt er verschmitzt. 

4. Bürki mit Ehrfurcht

Ebenfalls frisch beim BVB ist Roman Bürki. Der Schweizer soll in der Saison das Torwartgespann des BVB verstärken. Der 24-jährige will an seine Leistungen beim SC Freiburg anschließen. "Es ist das erste Mal in meiner Karriere, dass ich bei einem so großen Club spiele." 

5. Verteidiger auf Abwegen

Die Weitläufigkeit des Trainingsgeländes des BVB macht sich am Ende des Tages auch bei den Spielern bemerkbar. Da nutzt Sokratis doch lieber die Chance und macht eine kleine Fahrt mit dem Golfcart.

Der Media Day bei Twitter:

Bender im Fokus

Sven Bender beweist sein Können an der Kugel und wird dabei von einem DFL-Mitarbeiter passend in Szene gesetzt.

Ins rechte Licht

Ilkay Gündogan präsentiert sich auf dem Drehteller. Dabei die richtige Position zu halten, ist gar nicht so einfach...

Keine Pause

Während BVB-Coach Thomas Tuchel seine Aufsager in der Blue Box absolviert, gibt Torwart Roman Bürki in einer kurzen ruhigen Minute fleißig Interviews.

Rollenwechsel und etwas Regen

Pierre-Emerick Aubameyang ist nicht gerade für seine Schüchternheit bekannt, die Rolle des rasenden Reporters steht dem BVB-Stürmer bestens. Shinji Kagawa bleibt trotz des Regens ebenfalls cool.

Ordentlich was los

Für die Dortmunder steht nun einiges auf dem Programm: Einzelportraits, Corner Kings usw.

Einschwören auf den Media Day?

Die Schwarz-Gelben stellen sich mit dem kompletten Kader im Kreis auf. Die Fotografen nutzen das für lukrative 360-Grad-Aufnahmen.

Die Aufstellung ist da!

Mit dieser Besetzung gehen die Dortmunder heute in den Media Day. Marco Reus, Nuri Sahin und Jakub Blaszczykowski werden aufgrund leichter Blessuren auf Action-Shootings heute verzichten.

Vom Media Day aus Dortmund berichtet Judith Rönnau

Hier geht´s zur Sonderseite der Media Days 2015/16!