ANZEIGE

Michael Ballack hat mit dem FC Chelsea im Spitzenspiel der englischen Premier League eine herbe Schlappe hinnehmen müssen und den Ausrutscher von Tabellenführer FC Liverpool nicht ausgenutzt.

Das Team des deutschen Nationalmannschaftskapitäns unterlag bei Meister Manchester United deutlich mit 0:3 (0:1), bleibt mit 42 Zählern und vier Punkten Rückstand auf Liverpool (46) aber Zweiter.

Manchester, das durch Tore von Nemanja Vidic (45.), Wayne Rooney und Dimitar Berbatov (63.) die Partie für sich entschied, schob sich mit 41 Punkten auf Platz drei vor, hat aber noch zwei Nachholspiele zu absolvieren.