ANZEIGE

Aufatmen bei Michael Skibbe: Der ehemalige Dortmunder und Leverkusener Bundesliga-Trainer hat mit dem türkischen Meister Galatasaray Istanbul nach einem 4:3 (1:1)-Erfolg in einem turbulenten Erstrunden-Hinspiel beim Schweizer Erstligisten AC Bellinzona die Gruppenphase im UEFA-Cup vor Augen.

Dabei konnte sich Skibbe ausgerechnet beim ehemaligen Bundesligaprofi Lincoln bedanken, der in der 90. Minute kurz nach dem Auslgeich für die Gastgeber durch Iacopo La Rocca (89.) das Siegtor erzielte.

Skibbes Kollege Carlo Ancelotti darf nach dem katastrophalen Start in die Serie A mit zwei Niederlagen auch ein paar ruhigere Tage genießen.

Milan Baros trifft doppelt

Der Champions-League-Sieger von 2007, der nicht einmal an der Qualifikation für die Königsklasse teilnehmen konnte, gewann das Hinspiel gegen den FC Zürich klar mit 3:1 (1:0) und darf ebenfalls für die Gruppenphase planen. Die Tore erzielten für Milan Marek Jankulovski (45.), Pato (56.) und Marco Boriello (73.).

Mann des Abends bei Galatasaray war Neuzugang Milan Baros, der mit seinem Doppelpack in der 52. und 80. Minute das Spiel zugunsten der Türken zwischenzeitlich zum 3:2 drehte. Bellinzona ging durch Mauro Lustrinelli (32.) und Gürkan Sermeter (47.) zweimal in Führung.

Bellinzona in Unterzahl

Der ebenfalls zur laufenden Saison nach Istanbul gewechselte australische Nationalspieler Harry Kewell erzielte das Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 (38.) Bellinzona spielte ab der 60. in Unterzahl, weil Shkelzen Gashi die Rote Karte sah (60.).

Die Ergebnisse im Überblick:

Tscherno More Varna (Bulgarien) - VfB Stuttgart ....... 1:2 (1:0)
VfL Wolfsburg - Rapid Bukarest ........................ 1:0 (1:0)
Hamburger SV - Unirea Urziceni (Rumänien) ............. 0:0
Borussia Dortmund - Udinese Calcio .................... 0:2 (0:2)

FK Moskau - FC Kopenhagen ............................. 1:2 (0:1)
Litex Lowetsch - Aston Villa .......................... 1:3 (1:1)
Slaven Belupo (Kroatien) - ZSKA Moskau ................ 1:2 (1:0)
Hapoel Tel Aviv - AS Saint-Etienne .................... 1:2 (0:1)
Banik Ostrau (Tschechien) - Spartak Moskau ............ 0:1 (0:0)
FC Portsmouth - Vitoria Guimaraes ..................... 2:0 (1:0)
Omonia Nikosia - Manchester City ...................... 1:2 (0:0)
AS Nancy - FC Motherwell .............................. 1:0 (1:0)
SK Brann Bergen - Deportivo La Coruna ................. 2:0 (2:0)
Feyenoord Rotterdam - Kalmar FF ....................... 0:1 (0:0)
Slavia Prag - FC Vaslui (Rumänien) .................... 0:0
Besiktas Istanbul - Metalist Charkow (Ukraine) ........ 1:0 (0:0)
Austria Wien - Lech Posen ............................. 2:1 (0:0)
MSK Zilina (Slowakei) - Lewski Sofia .................. 1:1 (0:0)
Politehnica Timisoara (Rumänien) - Partizan Belgrad ... 1:2 (1:1)
NEC Nijmegen - Dinamo Bukarest ........................ 1:0 (0:0)
Kayserispor - Paris Saint-Germain ..................... 1:2 (0:1)
Racing Santander - FC Honka Espoo (Finnland) .......... 1:0 (0:0)
AC Mailand - FC Zürich ................................ 3:1 (1:0)
FC Sevilla - Red Bull Salzburg ........................ 2:0 (1:0)
Sampdoria Genua - FBK Kaunas (Litauen) ................ 5:0 (3:0)
Dinamo Zagreb - Sparta Prag ........................... 0:0
Young Boys Bern - FC Brügge ........................... 2:2 (1:1)
AC Bellinzona (Schweiz) - Galatasaray Istanbul ........ 3:4 (1:1)
Bröndy IF - Rosenborg Trondheim ....................... 1:2 (0:1)
Stade Rennes - Twente Enschede ........................ 2:1 (1:1)
SSC Neapel - Benfica Lissabon ......................... 3:2 (2:1)
FK Borac Cacak (Serbien) - Ajax Amsterdam ............. 1:4 (0:2)
Tottenham Hotspur - Wisla Krakau ...................... 2:1 (1:1)
FC Everton - Standard Lüttich ......................... 2:2 (2:2)
Sporting Braga - FC Artmedia Petrzalka (Slowakei) ..... 4:0 (3:0)
Maritimo Funchal (Portugal) - FC Valencia ............. 0:1 (0:1)
Vitoria Setubal - SC Heerenveen ....................... 1:1 (0:0)