ANZEIGE

Eine "Ente" von der Insel: Andreas Müller, der Manager vom FC Schalke 04, bezieht Stellung zu Gerüchten aus Großbritannien.

Die "Knappen" seien nicht an Ghanas Nationalspieler Laryea Kingston interessiert.

"Keinen Kontakt"

"Wir haben kein Interesse an diesem Spieler und entsprechend keinen Kontakt zu irgendeinem Berater", betonte Müller.

Das Gerücht um den Spielmacher des schottischen Clubs Heart of Midlothian sei von britischen Medien in die Welt gesetzt worden und habe sich - im Gegensatz zum Spieler - den Weg nach Deutschland gebahnt.

Ze Roberto wechselt in Heimat

Unterdessen gab der Club einen Abgang bekannt. Schalke 04 leiht seinen Mittelfeldspieler Zé Roberto für ein Jahr an den brasilianischen Erstligisten Flamengo Rio de Janeiro aus. Nach der erzielten Einigung sind nun auch alle notwendigen Verträge unterzeichnet.