ANZEIGE

Lazio Rom ist derzeit der ernsthafteste Konkurrent von Italiens Meister Inter Mailand.

Der Ex-Titelträger feierte am 5. Spieltag der Serie A den vierten Saisonsieg mit einem klaren 3:1 (1:0)-Sieg beim FC Turin. Goran Pandev und Mauro Matias Zarate mit einem "Doppelpack" trafen für Lazio, das zumindest bis Sonntagabend mit zwölf Punkten die Tabellenspitze übernahm.

Bemerkenswert verläuft weiterhin die Saison für den UEFA-Cup-Gegner von Borussia Dortmund. Udinese Calcio gewann durch Tore von Fabio Quagliarella und Simone Pepe 2:1 (2:1) gegen den FC Siena und hält sich mit zehn Punkten weiter in der Spitzengruppe.

"Juve" tritt auf der Stelle

Udinese trifft am Donnerstag auf die Borussia im Kampf um den Einzug in die UEFA-Cup-Gruppenphase. Noch besser läuft es für den SSC Neapel, der nach einem 1:0 (0:0) beim FC Bologna elf Punkte auf dem Konto hat und noch ungeschlagen ist.

Rekordmeister Juventus Turin kam bereits am Samstag nicht über ein 0:0 bei Sampdoria Genua hinaus, weist neun Punkte auf und ist ebenfalls noch ohne Niederlage. Atalanta Bergamo (9 Punkte) konnte mit Lazio nicht Schritt halten. Die Norditaliener kassierten beim AS Rom ein 0:2 (0:2).

Der 5. Spieltag in der Serie A im Überblick:

Sampdoria Genua - Juventus 0:0

AC Florenz - CFC Genua 1:0
Tor: 1:0 Gilardino (61.)

Udinese Calcio - AC Siena 2:1
Tore:1:0 Quagliarelle (22.), 2:0 Pepe (29.), 2:1 Kharja (38.)

US Palermo - Reggina Calcio 1:0
Tor: Miccoli (52.)

AS Rom - Atalanta Bergamo 2:0
Tore: 1:0 Panucci (17.), 2:0 Vucinic (31.)

FC Turin - Lazio Rom 1:3
Tore: 0:1 Pandev (30.), 0:2 Zarate (63.), 0:3 Zarate (83./FE), 1:3 Amoruso (90. Elfm.)
Rot: Sereni (83./Turin)
Gelb-Rot: Pratali (88./Turin)

FC Bologna - SSC Neapel 0:1
Tor: 0:1 Denis (87.)

Catania Calcio - Chievo Verona 1:0
Tor: 1:0 Paolucci (17.)
Gelb-Rot: Mandelli (85./Chievo)

US Lecce - Cagliari Calcio 2:0
Tore: 1:0 Giacomazzi (34.), 2:0 Castillo (62.)