ANZEIGE

Bittere Nachricht für Jonas Hofmann! Der Offensiv-Allrounder, der während der Partie seines 1. FSV Mainz 05 gegen den FC Augsburg vom Platz getragen werden musste, hat sich schwerer verletzt.

Die Leihabe von Borussia Dortmund zog sich einen Außenbandanriss im rechten Knie zu. Dies ergab eine Kernspinuntersuchung am Samstagabend in der Unimedizin Mainz. Hofmann wird in den kommenden Tagen gemeinsam mit dem 05er Ärzteteam über den weiteren Behandlungsfortgang entscheiden. Wie lange der 22-Jährige dem FSV fehlen wird, steht noch nicht fest.