ANZEIGE

Köln - Am vergangenen Samstag hatte Jairo Samperio gleich mehrere Gründe zum Jubeln: Er feierte sein Startelf-Debüt in der Bundesliga für den 1. FSV Mainz 05, erzielte seinen ersten Bundesliga-Treffer und blieb durch den 2:1-Sieg gegen Augsburg mit den Nullfünfern weiter ungeschlagen.

Am Freitagabend kam mit dem Wahlsieg bei der Abstimmung zum "Tor des 8. Spieltags" nun noch ein weiteres Erfolgserlebnis hinzu: Stolze 57,9 Prozent der Stimmen entfielen auf den Treffer des Mainzers, auf den Plätzen folgen also mit deutlichem Abstand die Tore von Marvin Duksch, Mario Götze und Heung-Min Son.