ANZEIGE

1899 Hoffenheim holt Kai Herdling zurück. Der 24-Jährige hat seinen Vertrag beim Regionalligisten Waldhof Mannheim aufgelöst und wird beim Herbstmeister einen Kontrakt über zweieinhalb Jahre erhalten.

"Kai wird wie vor seinem Wechsel nach Mannheim zunächst einmal der U 23 angehören und soll dort auch aufgrund seines Alters eine Führungsrolle in der Mannschaft von Rainer Scharinger übernehmen", so Manager Jan Schindelmeiser. Schon am Dienstag wird Herdling seinen Vertrag unterzeichnen und erstmals am Training der Profis teilnehmen.

Löw sucht neue Herausforderung

Dafür hat Abwehrspieler Zsolt Löw seinen Vertrag in Hoffenheim aufgelöst und wechselt mit sofortiger Wirkung zum Zweitligisten 1. FSV Mainz 05.

Der 29-Jährige spielte seit 2006 für die Elf aus dem Kraichgau und kam in dieser Zeit auf 39 Einsätze. "Zsolt war sportlich und menschlich eine große Bereicherung für uns. Sein Wunsch war eine neue Herausforderung, die er nun in Mainz gefunden hat und wir ihm hierfür keine Steine in den Weg legen wollten", erklärte Schindelmeiser