ANZEIGE

Nach dem torreichen Sieg von Hannover 96 gegen Borussia Mönchengladbach stand am Montag regeneratives Training für die Profis auf dem Programm. Es konnten jedoch nicht alle dabei sein.

Trainer Dieter Hecking musste bei der Trainingseinheit auf einige Spieler verzichten. Altin Lala, Mike Hanke sowie Chavdar Yankov fielen krankheitsbedingt aus.

Fünf Spieler verletzt

Neben Steven Cherundolo (Beckenprellung und Zerrung der Bauchmuskulatur) und Christian Schulz (Zerrung im Adduktorenbereich) mussten sich noch einige weitere Spieler in die Liste der Verletzten einreihen.

Während Arnold Bruggink mit einer entzündeten Fußsohle und Vinicius mit einer schweren Oberschenkelprellung zu kämpfen haben, plagt Mario Eggimann ein Bluterguss in der Wade.