ANZEIGE

München - Der FC Bayern München hat den spanischen U21-Nationalspieler Juan Bernat (21) vom FC Valencia verpflichtet. Der 1,72 Meter große Linksverteidiger hat im Laufe des Tages die medizinische Untersuchung in München absolviert und vor wenigen Minuten einen Fünfjahres-Vertrag beim FC Bayern unterzeichnet. Über weitere Vertragsinhalte wurde Stillschweigen vereinbart.

Juan Bernat wird am Donnerstag das Training in München aufnehmen. Er wird die Rückennummer 18 erhalten.

"Wir sind sehr zufrieden, sowohl mit dem Spieler als auch dem FC Valencia eine sehr gute und schnelle Lösung gefunden zu haben", erklärt Jan-Christian Dreesen, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, "Juan Bernat wird am Dienstagabend in Valencia noch von seinem bisherigen Club verabschiedet und ab Donnerstag in München sein."

Bernat: "Ich bin sehr glücklich"

"Juan Bernat ist ein außergewöhnlicher, junger Spieler, den wir schon lange beobachtet haben. Er ist schnell, zweikampfstark, hat einen unglaublichen Zug zum Tor", beschreibt Matthias Sammer, Sportvorstand des FC Bayern, den Neuzugang. "Wir sind sicher, dass wir mit Juan Bernat eine sehr gute Investition für die Zukunft unserer Mannschaft getätigt haben."

"Ich bin sehr glücklich, dass ich künftig bei diesem großen Club spielen darf", versicherte Juan Bernat nach seiner Vertragsunterzeichnung. "Der FC Bayern ist einer der größten Clubs Europas und der Welt, ich freue mich sehr, künftig mit Spielern wie Lahm, Neuer, Schweinsteiger, Robben und Ribery in einem Team zu stehen und Pep Guardiola als Trainer zu haben. Ich werde alles geben, um mit diesem Club Erfolg zu haben."