ANZEIGE

Köln - Der 1. FC Köln feierte erstmals in dieser Saison zwei Siege in Folge und hat nach dem ersten Heimerfolg jetzt gute zehn Punkte auf dem Konto.

  • Hoffenheim verlor erstmals ein Bundesliga-Auswärtsspiel beim 1. FC Köln (zuvor zwei Siege und ein Remis).

  • Einen Tag vor dem 42. Geburtstag von Holger Stanislawski blieb Hoffenheim erstmals unter dem neuen Trainer torlos.

  • Köln spielte erstmals in dieser Saison zu Null.

  • Lukas Podolski legte das erste Tor auf und markierte das zweite selbst. In seinen letzten beiden Partien war der Nationalspieler an starken fünf Toren direkt beteiligt (zuvor Doppelpack und Torvorlage gegen Leverkusen).

  • Christian Eichner legte das 2:0 durch Lukas Podolski schön auf und war damit erstmals in dieser Saison an einem Tor direkt beteiligt.

  • Ryan Babel blieb vor der Pause ohne Torschuss, nach dem Seitenwechsel gelangen dem Niederländer dann immerhin noch zwei Torschüsse.

  • Vor der Pause harmlos: Hoffenheim gab vor der Pause nur drei Torschüsse ab und damit so wenige wie nie zuvor in einer ersten Spielhälfte dieser Saison.

  • Viele Weitschüsse: Hoffenheim gab gegen Köln 13 von 16 Torschüssen aus der Distanz ab.

  • Weil Pedro Geromel verletzt fehlte, war Sascha Riether erstmals Kapitän der Kölner.