ANZEIGE

Zell am Ziller - Mehmet Ekici und Predrag Stevanovic sind vorzeitig aus dem Trainingslager des SV Werder Bremen abgereist. Während den 22-jährigen Ekici muskuläre Probleme plagen, leidet der ein Jahr jüngere Stevanovic an Knieschmerzen, die beim Testspiel am Dienstagabend aufgetreten waren.

"Die Beiden reisen zurück nach Bremen, um genauer untersucht zu werden", sagte Cheftrainer Thomas Schaaf. Marko Arnautovic ist dagegen wieder zurück im österreichischen Zillertal. Der 23 Jahre alte Stürmer verpasste die vergangenen zwei Tage wegen der Geburt seines ersten Kindes.

"Ich hatte Tränen in den Augen, als ich meine Familie verlassen musste. Aber das ist mein Beruf und freue mich darauf, am Samstag wieder bei den beiden zu sein", sagte Arnautovic.