ANZEIGE

Hamburg sorgt für den ersten Paukenschlag in der Rückrunde. Die Hanseaten bezwingen den FC Bayern mit 1:0 im "Eröffnungsspiel" zur zweiten Saisonhälfte.

bundesliga.de fasst die Reaktionen der Beteiligten zusammen:

Martin Jol (Trainer Hamburger SV): "Es war ein unglaubliches Spiel. Das war das Highlight meiner Hamburger Zeit. Wir hätten fünf, sechs Tore machen können und die Bayern hätten auch vier Tore machen können. In der ersten Halbzeit haben wir sehr gut gespielt. In der zweiten Halbzeit haben wir dann viel Glück gehabt."

Jürgen Klinsmann (Trainer FC Bayern München): "Die erste halbe Stunde haben wir verpennt, da waren wir nicht präsent. Wir haben zu weit von den Leuten weggestanden und den HSV spielen lassen. Die zweite Halbzeit war dann spielerisch okay, aber wir haben viel zu viele Chancen vergeben. Wir hatten genügend Torchancen, um dieses erste Tor der Hamburger zu korrigieren. Aber der Ball wollte einfach nicht rein. Jetzt ärgern wir uns natürlich über diese Niederlage, aber wir müssen uns eben die Punkte nächste Woche holen."

Philipp Lahm: "Wir sind schwer ins Spiel gekommen. Trotzdem hatten wir zahlreiche Chancen, haben aber kein Tor gemacht."

Franz Beckenbauer: "Hamburg ist in der ersten Halbzeit verdient in Führung gegangen. Die Bayern haben dann in der zweiten Halbzeit wirklich gut gespielt, den Gegner teilweise sogar an die Wand gespielt. Da hätte das ein oder andere Tor fallen müssen. So aber ist man für die Nachlässigkeit der ersten Halbzeit bestraft worden."

Piotr Trochowski: "Das war unser bestes Saisonspiel."

Mark van Bommel: "In der zweiten Halbzeit hätten wir ein Tor machen müssen. In der ersten Halbzeit waren wir nicht in den Zweikämpfen, waren zu weit weg von den Gegenspielern."

Frank Rost: "Es war ein enges Spiel, beide Mannschaften hätten gewinnen können. Mit ein bisschen Glück haben wir das Spiel nach Hause geschaukelt. Nächste Woche wird sich zeigen, was der Sieg wert ist. Wenn wir da gegen Karlsruhe gewinnen, spielen wir bis zum Schluss oben mit.

Mladen Petric: "Das war sensationell."