ANZEIGE

Dortmund - Der Deutsche Meister und Pokalsieger Borussia Dortmund hat mit Kevin Großkreutz nach intensiven Gesprächen Einigung über eine vorzeitige Vertragsverlängerung erzielt. Der Mittelfeldspieler verlängert seinen ursprünglich bis 2014 datierten Kontrakt vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2016.

"Kevin war schon seit jeher ein Spieler mit hohem Integrationsfaktor für Borussia Dortmund. Wir freuen uns, mit ihm einen weiteren wichtigen Baustein unserer Mannschaft langfristig an uns gebunden zu haben", erklärte Sportdirektor Michael Zorc am Dienstagnachmittag.

"Ich bin glücklich, weiter für 'Schwarzgelb' zu spielen. Borussia Dortmund war immer mein erster Ansprechpartner und ich werde alles geben, um mit der Mannschaft erfolgreich zu sein. Ich war, bin und bleibe Borusse", kommentiert Kevin Großkreutz seine Vertragsverlängerung.