ANZEIGE

Werder Bremen hat seit dem 2. Spieltag kein Spiel mehr verloren. bundesliga.de hat Wissenswertes zum 9. Bundesliga-Spieltag zusammengetragen.

TORE: Am 9. Spieltags wurden lediglich 20 Tore erzielt (Schnitt: 2,2 Tore pro Spiel). Doppelt in die Torjägerliste trug sich einzig Albert Bunjaku vom 1. FC Nürnberg ein. Es führen Stefan Kießling und Claudio Pizarro mit jeweils sechs Treffern.

ELFMETER: Den 14. Elfmeter der laufenden Saison parierte Tim Wiese (Werder Bremen) gegen Carlos Eduardo von 1899 Hoffenheim. Im Duell Schütze gegen Torwart steht es damit 10:4.

DEBÜT: Sein Bundesligadebüt feierte Tolgay Arslan im Spitzenspiel zwischen Bayer Leverkusen und dem Hamburger SV. Der 19 Jahre alte Deutsch-Türke musste jedoch nach 39 Minuten den Platz aufgrund einer Knieverletzung wieder verlassen. Ebenfalls zum ersten mal in der ersten deutschen Spielklasse präsentierte sich Damien Le Tallec von Borussia Dortmund. Der französiche U19-Nationalspieler wurde zur zweiten Halbzeit eingewechselt

SERIEN: Hertha BSC kassierte mit einem 0:3 beim 1. FC Nürnberg die achte Bundesliganiederlage in Serie. Der VfB Stuttgart hat seine letzten drei Heimspiele verloren, gegen Schalke 04 gab es ein 1:2. Den ersten Heimsieg feierte der 1. FC Köln gegen Mainz 05. Seit dem 2. Spieltag ungeschlagen ist Werder Bremen, das gegen 1899 Hoffenheim den dritten Sieg in Serie feierte.