ANZEIGE

Bremen - Der SV Werder Bremen und Levent Aycicek haben sich auf eine vorzeitige Vertragsunterzeichnung geeinigt. Am Mittwochnachmittag unterschrieb der 21-jährige Mittelfeldakteur einen angepassten Vertrag beim Bundesligisten bis zum 30.06.2018.

Werders Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, zeigt sich mit der Unterschrift sehr zufrieden. "Levent ist in dieser Spielzeit zu einem wesentlichen Bestandteil unseres Bundesliga-Kaders gereift. Er hat seine Qualität auch in der Bundesliga unter Beweis stellen können. Deshalb sind wir sehr froh, dass er seine Entwicklung auch weiterhin bei Werder fortsetzt." Levent Aycicek zeigte sich über die vorzeitige Einigung hocherfreut: "Ich fühle mich im Verein und der Stadt sehr wohl. Ich freue mich, dass Werder auf mich setzt und werde weiter jeden Tag mein Bestes geben, um langfristig bei Werder eine Rolle zu spielen."

Der gebürtige Nienburger trägt seit 2008 das grün-weiße Trikot und wurde in den Nachwuchsmannschaften des SV Werder ausgebildet. In der laufenden Saison kommt Aycicek auf acht Einsätze in der Bundesliga sowie ein Spiel im DFB-Pokal. Beim Heimspiel gegen den SC Paderborn am 13. Spieltag erzielte Aycicek seinen zweiten Bundesliga-Treffer. Zudem absolvierte er zehn Partien für Werders U 23 in der Regionalliga Nord, wo er sieben Tore erzielte und sieben Vorlagen beisteuerte.