ANZEIGE

Einen sehr talentierten und körperlich starken Angreifer hat der SC Paderborn für die Zweitliga-Saison 2015/2016 verpflichtet. Der kroatische U19-Nationalspieler Marc Brasnic kommt von Bayer 04 Leverkusen nach Paderborn. In der abgelaufenen Spielzeit sicherte sich der 18-jährige Stürmer mit 27 Treffern die Torjägerkanone in der A-Junioren Bundesliga West.

Brasnic spielt seit dem Jahr 2007 für Bayer 04 und hat in Leverkusen eine erstklassige fußballerische Ausbildung erhalten. Der Goalgetter der A-Junioren feierte bereits mit 17 Jahren sein Debüt im U19-Nationalteam seines Heimatlandes. Um möglichst viel Spielpraxis auf hohem Niveau zu bekommen, leiht Bayer 04 den jungen Stürmer, der in Leverkusen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 besitzt, für zwei Jahre an den SCP aus.

"Marc ist ein außergewöhnliches Stürmertalent, der unseren Kader mit einem besonderen fußballerischen Profil bereichern wird. Für sein Alter verfügt er über eine ausgeprägte Physis und eine bemerkenswerte Treffsicherheit", betont Chef-Trainer Markus Gellhaus. Geschäftsführer Sport Michael Born kommentiert die gelungene Ausleihe so: "Wir freuen uns sehr, dass sich Marc für uns entschieden hat, obwohl er weitere Angebote von Clubs aus Deutschland hatte. Unser Dank gilt Bayer 04 Leverkusen für die gute Kooperation".