Nach den ersten beiden Spielen steht der VfL Wolfsburg mit zwei Siegen souverän auf Platz zwei. Gewiss noch ein wenig früh, um einen dauerhaften Trend zu erkennen, dennoch treten die Wölfe nach zwei Jahren Abstiegskampf mit einem völlig neuen Gesicht in der Bundesliga auf.

Besonders imposant dabei ist das aggressive Pressing, mit dem die Mannschaft von Bruno Labbadia ihre Gegenspieler schon früh unter Druck setzt und zu Fehlern zwingt. Ein Stilmittel, dass sich in den letzten Jahren in dieser Art nicht bei den Neidersachsen beobachten ließ. bundesliga.de macht geht hier im Video in die Taktik-Analyse.