Als Usain Bolt um 10.32 Uhr inmitten der Dortmunder Spieler den Rasen betrat, brandete lautstarker Applaus und Jubel der Fans auf. Er war tatsächlich gekommen: Bolt, der achtmalige Olympiasieger, der größte Sprinter der Leichtathlet-Geschichte, stand wahrhaftig auf dem Trainingsplatz im bitterkalten Dortmund-Brackel. bundesliga.de war vor Ort und hat Eindrücke vom Trainings im Video gesammelt. Jetzt anschauen!