Hinter dem FC Bayern München liegt ein ereignisreichen November. Der Monat begann mit dem Sieg im deutschen Klassiker gegen Borussia Dortmund. Im Heimspiel gegen Augsburg feierte Trainer Jupp Heynckes seinen 500. Bundesliga-Sieg. Dennoch endete der Monat für die Bayern negativ. Zuerst verletzte sich Spielmacher Thiago, dann verloren die Bayern an Heynckes' alter Wirkungsstätte in Mönchengladbach. Dennoch stehen die Bayern weiterhin an der Tabellenspitze.