Noch ist es ein ungewohntes Bild, Peter Stöger als Trainer bei Borussia Dortmund zu sehen. Doch mit dem ersten Spiel gegen Mainz und dem Sieg haben er und die Mannschaft alles dafür getan, dass man sich schnell an den Anblick gewöhnt. Nach nur zwei Trainingseinheiten scheinen die beiden Seiten schon wie ein Team zu funktionieren, Stögers Debüt beim BVB ist geglückt. Vielleicht auch, weil es durchaus Parallelen zwischen seinem Ex-Club 1. FC Köln und seinem neuen Verein gibt. Zum Ende der Hinrunde freuen sich jetzt alle auf das erste Heimspiel in Dortmund gegen Hoffenheim.