Frankfurt am Main - Nach dem erfolgreichen Auftakt in der vergangenen Spielzeit zeichnet Europas Top-Liga mit dem jüngsten Altersdurchschnitt auch in der Saison 2017/18 die besten Nachwuchsstars mit dem "Bundesliga Rookie Award by TAG Heuer" aus. Einer der drei Kandidaten im März ist Valentino Lazaro von Hertha BSC:

Valentino Lazaro ist im März bei Hertha BSC endgültig durchgestartet. Seit der Rückrunde spielt der junge Österreicher eine tragende Rolle bei den Berlinern. In den letzten zehn Partien stand er über die komplette Spielzeit auf dem Platz. Am vergangenen Spieltag traf er auch noch beim 2:1-Auswärtssieg der Herthaner beim Hamburger SV.

Insgesamt stand er in dieser Saison 21 Mal auf dem Platz, davon 14 Mal von Anfang an. Er steuerte zwei Tore und fünf Assists bei und hat großen Anteil, dass die Hertha in den letzten vier Partien nur einmal verlor.

>>> Zum Voting "Bundesliga Rookie Award by TAG Heuer"