Köln - Das Titelrennen in der Bundesliga ist so spannend wie lange nicht mehr: Die ersten drei Mannschaften in der Tabelle trennen nach neun Spieltagen lediglich einen Zähler.

>>> Nach Pokal-Aus: Leipzig will Revanche in München

Borussia Dortmund und der FC Bayern München liegen sogar aktuell gleich auf – lediglich die bessere Tordifferenz lässt den BVB derzeit an der Spitze der Bundesliga stehen. Direkt dahinter folgt ein hartnäckiger Verfolger: Nach einem Stotterstart ist RB Leipzig wieder im Angriffsmodus und hat sich durch vier Siege in Serie in die Verfolgerrolle katapultiert.

Einen wichtigen Fingerzeig gibt es bereits am Samstag, wenn der sächsische Vizemeister für das Topspiel des 10. Spieltags zu Gast in München sein wird. Gelingt RB eine Überraschung in der Allianz-Arena? Oder wird Bayern seine Vormachtstellung untermauern können? Auch in Dortmund, die zuvor am Nachmittag in Hannover antreten, werden die Blicke gen Süden gehen.