Von der Bank zwischen die Pfosten: Bayerns Nummer 2, Sven Ulreich, musste sich nach der Verletzung von Manuel Neuer der Herausforderung stellen, den Nationalkeeper zu vertreten. "Das schafft man nicht zu hundert Prozent, er ist ja schließlich der Welttorhüter", sagt Ulreich, der sich aber auch gar nicht mit Neuer vergleichen will.

Während sein Spiel anfangs noch von einigen Fehlern geprägt war, hat sich der ehemalige Stuttgarter aber inzwischen mit herausragenden Leistungen im Tor der Bayern etabliert.