Der 27. Spieltag steht in der Bundesliga und 2. Bundesliga ganz unter dem Motto "Strich durch Vorurteile". Gemeinsam mit der DFL Stiftung setzt sich der Deutsche Profifußball ein gegen Ausgrenzung und Diskriminierung. Ein Botschafter ist Wolfgang Niedecken. Im Blitzinterview spricht der Kölner Musiker darüber, warum der Fußball so viele Menschen zusammenbringt warum es wichtig ist, dass jeder so sein darf, wie er möchte. Er möchte dabei helfen, Vorurteile abzubauen.

>>> Alle Informationen zur Kampagne "Strich durch Vorurteile"