Stefan Tendyck war eigentlich als Zuschauer bei der Partie FC Schalke 04 gegen die TSG 1899 Hoffenheim am 23. Spieltag in der Veltins Arena zu Gast. Doch als sich Schiedsrichter-Assistent Robert Schröder am Knöchel verletzte und der 4. Offizielle Guido Kleve dessen Job übernehmen musste, bekam Tendyck einen Anruf.

Der Oberliga-Schiedsrichter kennt die Aufgaben eines 4. Offiziellen zwar nicht aus seiner Praxis, meisterte den Job an der Seitenlinie aber mit Bravour.